HORMONELLE BALANCE

durch primäre Aktivierung der körpereigenen Hormonproduktion über Ernährung, Bewegung, Lebensstil und Supplemente sowie sekundäre Hormonersatztherapie.

Alterung durch Hormonmangel

Mit zunehmendem Alter verändert sich der Hormonhaushalt bei Frauen und Männern. Allgemein bekannt ist der Rückgang der Östrogenproduktion im weiblichen Klimakterium und der altersbedingte Testosteronmangel in der männlichen Andropause.

Es sind aber eine Vielzahl an Hormonen am Alterungsprozess beteiligt, z.B. das Wachstumshormon Somatotropin (STH), das Schlafhormon Melatonin, das Vorläufer- und Jungbrunnenhormon Dehydroepiandrosteron (DHEA) und das unterschätzte Progesteron. Alterung ist also im Rahmen nachlassender endokriner Funktionen auch hormonmangelbedingt.

Hormonmangel vorbeugen und korrigieren

In der Anti-Aging-Medizin ist das Ziel aller Interventionen in den Hormonhaushalt die Minimierung hormonmangelbedingter Beschwerden und Alterungszeichen und die Ausdehnung der maximalen Lebensspanne.

Hierfür stehen zwei unterschiedliche Methoden zur Verfügung:

  • Maßnahmen zur Anregung der körpereigenen Hormonproduktion
  • Direkte Substitution der in Mangel geratenen Hormone

Unser Schwerpunkt liegt auf der hormonellen Stimulation durch Einsatz pflanzlicher Extrakte mit Wirkung auf den Hormonhaushalt (Phytohormone), hormonaktivierende Ernährung, Bewegung und Lifestyle.

Für die in Einzelfällen sinnvolle direkte Substitution kooperieren wir mit spezialisierten Fachärzten für Gynäkologie, Dermatologie und Endokrinologie, deren Schwerpunkt auf dem Einsatz bioidentischer Hormone liegt.

Die Balance in Ihrem Hormonsystem

In unserer ANTI-AGING SPRECHSTUNDE wird zunächst Ihr Hormonstatus anhand von Speichelanalysen in Tagesprofilen, den Blutwerten und Ihrem subjektiven Befinden anamnestisch ermittelt. Auf den Ergebnissen basierend erstellen wir einen individuellen Plan zur Anregung stimulationsfähiger Hormondrüsen durch natürliche Maßnahmen. Nach einer festgelegten Zeitspanne werden die Parameter neu bestimmt und das Behandlungsergebnis ausgewertet.